Gettin´ away with it, all messed up
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Novacaine in the green vein
  Standing on the shoulder of giants
  Pseudo-Intellektuell
  Bewegte Bilder
  Bands/Künstler/Propheten
  Utopisches Leben
  Me Mates!
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 


http://myblog.de/wearethemods

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Frühling

ein neuer Eintrag bezüglich eines neuen Lay-Outs. der frühling hält einkehr.
mehr nicht. keine zeit zum echten eintrag tippen.
frühling lässt sein blaues band wieder flattern........


song des tages: primal scream - get your rocks off
4.4.06 18:00


aus der schule. aus dem haus.

ich sitze hier gerade in der bibliothek der schule. das ist so armseelig. ich hab wieder den zu frühen bus bekommen. deswegen bin ich schon in der schule. und das traurige ist, dass ich von hier aus schreiben muss, weil mein internet zu hause nicht angeschlossen ist.
also wird das mal wieder einer dieser berühmten halbeinträge, wie sie der werte leser dieser seiten (gibt es überhaupt noch leser?) von mir in letzter zeit gewohnt ist.
ich habe eben mal wieder eine mail von meinem schatz bekommmen!!! der herr ali gibt sich die ehre und schrieb. das hat mch sehr erfreut. werde gleich mal zurückschreiben.

gleich mathe....klausur total verkackt.

ich habe dieser seite extra ein frühlingshafteres aussehen verpasst, und wo bleibt der werte herr spring?! ich sitze hier und warte! bitte wendlich wieder frühling, damit der sommmer nicht mehr so weit entfernt ist!!! endlich wieder nur mit shirt, hose und espandrillos aufs fahrrad geschwungen und auf in die schule, die durch das wetter erträglicher würde.

mist, muss jetzt schon wieder weg, die pflicht ruft.

grüße an den eboue-fan, den mit der fell-lederjacke, das menschliche knieproblem, ali-man, paul, die mit charlie, alle und keinen mehr.

song des tages: dogs die in hot cars - pastimes and lifestyles
6.4.06 07:52


schon wieder ich. das ist ja schon beinahe nervig.

ich schreibe schon wieder. das tut mir richtig leid. es ist beinahe zu viel. es tut mir echt leid.

dieses wochenende hatten wir besuch aus berlin. zu erst waren wir am samstag auf stadtrundfahrt. ich habe den stadtführer gegeben. erst durch die innenstadt, dann rathaus, dann landungsbrücken, übers millerntor bis zum johanneum und dann döner essen im limon (unser standartladen nach dem proben). dann ab nach hause und nur geglotzt und im internet gedaddelt.
st. pauli hat verloren. schon wieder, aber es war äusserst knapp. solange es noch rechnerisch möglich ist, glaube ich auch noch an den aufstieg. das liegt in meiner natur. und ausserdem wünsche ich mir mit wimpern unter anderem den aufstieg noch diese saison.

am samstag abend waren rie, roddi und ich dann bei tomte in der großen freiheit 36. erst hatten wir einen recht guten sitzplatz auf der empore, bemerkten aber schon nach der schlechten vorband, dass es uns doch nach unten in die menge zieht. als wir aber unten waren, kämpften wir uns immer weiter nach vorne. während thees wieder eine seiner zwischenansgen hielt, war ich son frei und habe ein "deutschland - wir werden weltmeister" t-shirt nach vorne geworfen. mein ziel war es, dass das shirt sanft auf die bühne segelt. in wirklichkeit aber war es ein mordanschlag auf den guten uhlo. das geschoss traf mitten auf seine gitarre und er erschrak kräftig. es hätte ja auch alles noch witzig werden können, aber er fand das ding scheiße und hat es nicht als witz erkannt, sondern meinte nur: "Ich stecke zu tief im regionalligasumpf, als das ich mich um die wm kümmern könnte." ICH DOCH AUCH THEES!!!! aber das eine hat meiner meinung nach nichts mit dem anderen zu tun. das ausbuhgen durch die menge gefiehl mir dementsprechend auch nicht besonders gut......naja, was solls......

sonntag war dann fischmarkt und elbe besichtigen an der tagesordnung. recht schön, bei geilem regen.

im ernst, ich habe nichts gegen regen, warum auch? ich sehe nichts schlimmes am regen.... der mensch mag den regen nicht, weil er den natürlichen reflex hat, ungewohntem zu misstrauen. ich sehe darin keinen sinn. regen macht schön. manchmal nervt er, aber im großen und ganzen ist ein schöner regen schön....!

jetzt gehts los.

zum schluss noch einen herzlichen glückwunsch an einer meiner 5 besten freunde: ALLES GUTE CHRIS!!!!!!!!!

Johanney
10.4.06 10:27


ein tag in bosnien

über das spiel gestern abend brauche ich nicht viel zu sagen. jeder hat es gesehen und es war verdamt großer sport. ich bin ein weiteres mal stolz, dabei gewesen zu sein (dauerkarte sei dank (rie, spar doch bitte schon mal auf deine karte, okay?)).

der tag heute war umso schöner. sehr müde und ungeduscht bin ich in den sachen, in denen ich geschlafen habe, ins bett gegangen. und so heute morgen aufgestanden und in die schule geschlendert. wir hatten erst zur dritten stunde, also verging der tag relativ schnell. als herr pohl uns 20 minuten eher entlassen hat, weil er keinen bock mehr hatte, konnten die "ferien" beginnen. einziger wermutstropfen: ich hatte von drei bis halb 5 nachhilfe. mathe.....mit sehr viel gähnen.
doch dann wurde alles schön. paul hat angerufen, ob ich zum buffen kommen würde... da konnte ich nicht nein sagen!
während meiner nachhilfestunde hat es dann heftigst angefangen zu pissen und ich hatte schon bedenken, ob einige pussys vielleicht zu hause bleiben würden.... aber gott sei dank waren alle gekommen, so dass wir am ende zwei ordentliche teams zusammen bekommen haben: birger, janko, rie, oldie, paul, roddi, chris und ich.
der platz war echt in einem schlimmeren zustand als das millerntor, aber es hat letzendlich seeeeeeeehr viel spaß gebracht. besonders chris, der aufgrund schlechten schuhwerks (ich sage nur "GALOSCHEN!!!") den einen oder anderen spagat vorführte. Sonst waren oldies kommentare sehr witzig, als er meinte "jungs boahhrrrrrrrrrrrrrgh .... IHR MÜSST LAUUUUUUUUUUUUUFEN!!!!!!". als wir ihn alle mit diesem satz verarscht haben, meinte er einmal zu mir: "verarsch mich nicht, oder du bist der erste, der im dreck liegt!" ein großer lacher.
zum ende, als birger schon gegangen war, haben wir dann weltmeister gesoielt und was soll ich sagen: wir haben alle so was von aggressiv und körperbetont gespielt, dass es eine reine freude war!! der schlamm spritzte nur so rum und es hat keinen gekümmert! jungs, DAT is fusssball!!! zum schluss kamen wir uns echt vor, wie bosnische straßenfußballer, weil die auch bei jedem wetter spielen. alles in allem, jetzt nach dem duschen, ein gelungener tag. freunde, das war herrlich!

Johannes Weber

p.s.: die welt muss irgendwann einmal untergehen! sie ist entstanden und folglich muss sie einmal wieder verschwinden! das ist nun mal so. wer das nicht glaubt, gehört erdrosselt!!!
13.4.06 20:50


Soma is what they will take when hard times (wow, wie schlecht)

in der schule. na klar, denn zu hause ist das internet immer noch nicht aktiv. danke papa. erst meins ausgeschaltet, jetzt der pc im schlafzimmer kaputt und nun der router. also nix mit mailen und chatten und allem anderen, was das leben erst schön macht. na gut, das war jetzt leicht übertrieben....so hardcore bin ich ja auch nicht. aber es tut schon weh. und beastet das handy-guthaben. denn wenn jemand schreibt, schreibe ich zurück. und wenn jemand viel schreibt, schreibe ich oft zurück. manchmal müssen 160 sms von ein und der selben person innerhalb weniger monate (na gut, seit ende november) beantwortet werden. oder auch selber schreiben und auf antwort warten. auch gern gesehen.

also zurück zur ausgangssituation.... ich bin in der schule. das hatten wir ja nun. aber warum schreibt er denn so viel? weil er VERDAMMT NOCH MAL ERST ZUR FÜNFTEN STUNDE UNTERRICHT HAT ABER NIEMAND IHM BESCHEID GESAGT HAT!!!!!!!!!!!!!! AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
puh......erstmal wieder runterkommen..puh. aufregen!
sowas kotzt mich an. ich hab jetzt auch keinen bock, nach hause zu fahren, was soll ich denn da? mhm.....ich werde wohl gleich an die alster fahren.

zum wochenende. freitag waren paul, rie, chris, ro und ich im kino. scary movie hatte sich angekündigt. einer der größten, beschissensten filme der welt.... IM POSITIVEN SINNE!! HAHA!! was haben wir gelacht :D omannomannoMCmannoman
nach dem kino dann noch eine fröhliche überraschung. wir haben theo getroffen!!! juhu! schön, ihn mal wieder gesehen und gesprochen zu haben...
samstag hat es dann geregnet, ich bin aber trotzdem wie verabredet zum malle-platz gefahren, in freudiger eregung, gespannt auf das nachfolgende buffen. doch was müssen meine kontaktlinsenbestückten, roten augen sehen? kein arsch da!! kein rie, kein ro, kein paul, kein chris!!! nur ich, der regen und der matsch......die wichsers haben mich versetzt!
also hab ich beim feinen herrn paolo pinkel angerufen und mich beschwert. er gebot mir asyl, also wenigstens etwas.
wir haben fifa street gedaddelt und ronaldinho videos geglotzt ("...boah LAPPEN, digga....lappen!"). kurz vor eins bin ich dann nach hause, lecker mittagessen. gegen zwei dann wieder zu paul und mit ihm, onkel und brudi zum feind. paul hatte mich eingeladen. vip-bereich beim spiel der vorstädter gegen eine werkself aus der kölner vorstadt.
was soll ich sagen......so sehr ich diese chosen few-wichser auch hasse....die kulisse ist schon beeindruckend. so eine kurve brauchen wir auch.
naja, der sonntag war gammeltag. nur glotzen. von morgens bis abends. auch sehr viel fußball geguckt. eigentlich wollten rebi und ich ja noch zum marathon, aber das viel durch krankheit aus.
also war ich kurz mit papi an der alster.

wow, jetzt ist montag und bald schon wieder schulschluss :S

hab/hatte euch/einige lieb!
24.4.06 10:51





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung